Regionalliga Südwest: Der 1. FC Eschborn unterliegt dem Zweitligisten FSV Frankfurt mit 0:3

Im ersten Testspiel vor heimischem Publikum musste sich der 1. FC Eschborn dem Zweit-Bundesligisten FSV Frankfurt mit 0:3 geschlagen geben. Vor allem im ersten Abschnitt hielten die Gastgeber glänzend dagegen und machten dem Favoriten das Leben schwer.

Erst nach einigen Auswechselungen ließ der FCE etwas nach. Das nutzten die Frankfurter eiskalt aus und kamen durch die Treffer von Edmond Kapllani (2) und Emre Nefiz zum letztlich verdienten 3:0-Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)