Regionalliga Südwest: Der 1. FC Eschborn möchte gegen den FC Homburg zu Hause weiter punkten

Die sieben Punkte, die der 1. FC Eschborn bislang in der Regionalliga Südwest sammeln konnte, holte der Aufsteiger allesamt zu Hause. In der fremde wurde die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz bislang noch nicht für ihr Engagement belohnt.

Umso wichtiger ist, dass die Heimserie am Mittwoch (Anstoß 19 Uhr) auch gegen den FC Homburg hält. Doch Vorsicht ist geboten, denn der FC Homburg steht auf Rang drei glänzend da und hat die Spitze im Visier.

Die weiten Spiele in der Regionalliga am Mittwoch lauten:

SC Idar-Oberstein – Eintracht Trier und FSV Frankfurt II – SC Freiburg II (beide ebenfalls um 19 Uhr)!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)