Hessenliga: Der KSV Baunatal baut die Tabellenführung aus, Lohfelden patzt, Jügesheim jetzt Zweiter!

In der Hessenliga ging es am 12. Spieltag an der Spitze wieder einmal rund. Tabellenführer KSV Baunatal ist der große Gewinner. Die Mannschaft von Spielertrainer Tobias Nebe siegte bei Eintracht Stadtallendorf locker mit 5:0. Torschützen: Mirko Zanjic und Nico Schrader (je 2) sowie Jaroslaw Matys.

Einen heftigen Patzer leistete sich dagegen der FSC Lohfelden bei der 1:3-Niederlage beim Hünfelder SV. Niclas Rehm und Kevin Krieger sorgten für den Heimsieg des HSV. Der Treffer von Demetrio D'Agostino war zu wenig für Lohfelden, das enttäuschte.

Davon profitierte die TGM/SV Jügesheim die beim 2:1 gegen Schlusslicht FC Eddersheim nicht glänzte, aber sich dennoch keine Blöße gab und durch den Dreier nun wieder auf Platz zwei vorrückte.  Der Führungstreffer von Leonardo Bianco reichte den Eddersheimern nicht. Patrick Hofmann und Khaibar Amani (Foulelfmeter) drehten die Partie für Jügesheim.