Kreisliga A: SV Niedernhausen II weiter auf Kurs, TuS Medenbach bleibt dran, PSV Grün-Weiß macht Hattrick perfekt

Tabellerisch hat sich in der Spitzengruppe der Kreisliga A an diesesm Wochenende nicht viel getan, denn die Spitzenmannschaften siegten souverän im Gleichschritt. Der SV


Niedernhausen II siegte mit 6:1 gegen die Fvgg. Kastel und festigte den Spitzenrang.

Die TuS Medenbach machte ebenfalls das halbe Dutzend voll und fegte den SC Gräselberg mit 6:0 vom Platz. Im Verfolgerduell siegte die Freien Turner mit 2:1 beim FSV Schierstein und feierten damit einen Pretigeerfolg. Der FC Freudenberg verlor zum wiederholten Male in dieser Saison in letzter Sekunde und ist nach der bitteren 3:4 Niederlage gegen Schwarz-Weiß am emotionalen und tabellarischen Tiefpunkt angekommen. Der PSV-Grün Weiss setzt seine Auffholjad weiter fort und gewann in einem umkämpften Spiel mit 2:1 gegen den SV Wiesbaden II. Can Karadag erzielte den umjubelten 2:1 Siegtreffer.

Im Mittelfeldduell trennten sich der SV Frauenstein II und die Spvgg. Nassau mit 1:1. Sebastian Bauer brachte den Gastgeber in Führung. Christian Ahrend egalisierte die Führung und erzielte den verdienten 1:1 Endstand. Die TuS Dotzheim siegte im Derby gegen den FC Nord mit 3:1 und hat weiterhin Kontakt zur Tabellensptize. Dennis Ilseman avancierte mit zwei Treffern zum Matchwinner und hält den Traum vom Aufstieg weiter in den Händen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)