Kreisliga A: Die TuS Dotzheim lässt dem FSV Schierstein keine Chance, Der SV Niedernhausen II siegt souverän

Der Spieltag in der Kreisliga hatte den Zuschauern auch an diesem Wochenende einiges zu bieten. Bis zu vier Treffern im Schnitt, fielen in den abwechslungsreichen Begegnungen. Der Tabellenführer aus Niedernhausen gab sich keine Blöße und feierte nach einem 0:0 zur Pause noch einen souveränen 5:0-Kantersieg bei der Freien Turnerschaft und festigte die Tabellenführung. Stefan Glaßner überragte bei den Gästen und erzielte drei Treffer selbst.

Der Verfolger TuS Dotzheim präsentierte sich, ebenfalls in starker Verfassung und fertigte den FSV Schierstein mit 4:1 im Derby ab. Im Abstiegskampf verschaffte sich der SC Gräselberg mit dem 3:0 über den SV Frauenstein etwas Luft und tankte ordentlich Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben. Die TuS Medenbach gewann bei der FC Freudenberg mit 4:2 und feierte einen wichtigen Arbeitssieg. Nico Ludewig traf doppelt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)