Gruppenliga: Der FC Lorsbach unterliegt in SV Wallrabenstein

Nach dem 2:1-Auftaktsieg zum Start gegen den RSV Weyer, rechnete sich auch der FC Lorsbach beim SV Wallrabenstein etwas aus und erhoffte sich etwas Zählbares mitzunehmen.

Die umkämpfte Partie wurde von vielen Nickligkeiten geprägt und hatte am Ende vier Platzverweise zu verzeichnen. Nach einer halben Stunde agierte der FC Lorsbach in Überzahl wegen einer Roten Karte gegen Ralf Neidhardt. Doch der FCL konnte daraus kein wirkliches Kapital schlagen und verpasste die Führung. Nach einer Roten Karte gegen FCL-Akteur Mike Zimmer drängten nun die Gastgeber noch energischer auf die Führung. Diese fiel dann auch nach gut einer Stunde durch Dennis Hertling und der eingewechselte Dennis Nüchtern erhöhte auf 2:0.

Für den FC Lorsbach ist die Niederlage ein kleiner Rückschlag, da zwei weitere Platzverweise für die Gastgeber am Ende, auch nichts mehr in erneuter Überzahl am Spielverlauf änderten.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)