Ali Öztekin neuer Trainer bei Türk Hattersheim

Ali Öztekin ist neuer Trainer bei Gruppenligist Türk Hattersheim. Vor der Saison war Öztekin eigentlich vom 1. FC Eschborn II aus der Kreisoberliga als Spieler zum FC Lorsbach in die Gruppenliga gewechselt. Nun heuerte er aber kurzfristig als Trainer bei Türk Hattersheim an und übernimmt damit die Nachfolge von Cengiz Elcioglu. Die Hattersheimer hatten mit einigen Kandidaten verhandelt. Nach einigen Absagen fiel die Wahl dann auf Öztekin, der vorerst ausschließlich als Trainer arbeiten wird, da die Wechselfrist abgelaufen ist. Erst nach der Winterpause könnte der Angreifer das Amt als Spielertrainer ausfüllen. Am Wochenende ist Türk Hattersheim in der Gruppenliga spielfrei. Am Mittwoch gibt Öztekin im Heimspiel gegen Germania Schwanheim sein Debüt auf der Trainerbank.

6 Kommentare für “Ali Öztekin neuer Trainer bei Türk Hattersheim”

  1. Hans

    Das gute ist, dass der Ali den gesamten MTK kennt, da er bei jedem verein schon mindestens einmal war, wenn nicht sogar zwei oder dreimal.. er kennt sowohl die trainer als auch die spieler und kennt somit die stärken und schwächen. ihn als trainer zu ernennen ist demnach eine gute idee …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)