Fortuna Frankfurt und FC Korea Frankfurt ohne Punkte im Abstiegs-Fernduell

Der Tabellen-16. und der 15. sind momentan die beiden am stärksten vom Abstieg in die B-Liga bedrohten Kandidaten. Fortuna Frankfurt hat nur neun Zähler auf dem Konto und der FC Korea Frankfurt steht mit zwölf Punkten auch nicht viel besser da.Die TSG Niederrad sicherte sich als 14. der Tabelle am Wochenende nämlich den fünften Saisonsieg (3:2 gegen Weiß Blau Frankfurt) und hat mit 19 Zählern auf der Habenseite schon ein beachtliches Polster zu den Konkurrenten angelegt.

Während Fortuna Frankfurt im Heimspiel gegen den Fünften, SC Goldstein gleich fünf Gegentreffer und kein selbst geschossenes Tor aufzuweisen hatte, musste auch der Vorletzte, FC Korea Frankfurt bei der SG Riederwald mit leeren Händen die Heimreise antreten. Das Rennen um den Abstieg ist zwar keineswegs entschieden, eine kleine Vorentscheidung fiel am 23. Spieltag der Kreisliga A Südost aber trotzdem.

Völlig ohne Druck nach oben oder unten konnten Germania Frankfurt (6.) und Serkevtin Frankfurt (9.) aufspielen. Das 6:2 für die Gastgeber von Germania Frankfurt sprach eine deutliche Sprache.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)