Verbandsliga: FC Eddersheim hui, VfB Unterliederbach pfui

Nach zwei Niederlagen in Folge hat der FC Eddersheim in der Verbandsliga Mitte wieder die Kurve bekommen. Die Mannschaft von Trainer Matthias Dworschak besiegte die TSG Wörsdorf verdient mit 3:1. Zur Pause lagen die Gastgeber durch den Treffer von Olcay Arslan zwar mit 0:1 zurück, doch im zweiten Abschnitt wendete Eddersheim das Blatt. Marc Breul, Adam Freund und ein Eigentor des ehemaligen Hattersheimers Ümit Yildiz bescherten dem FCE einen 3:1-Heimsieg, wodurch zumindest Rang sechs behauptet werden konnte. Der Abwärtstrend ist damit erst einmal gestoppt.

Abwärts geht es dagegen weiterhin mit dem VfB Unterliederbach: Bei Teutonia Watzenborn-Steinberg kassierte die Mannschaft von Trainer Chakir Charaf mit 0:1 eine weitere Pleite. Es war die vierte Niederlage in Folge! Damit müssen sich die Unterliederbacher in der Tabelle nun erst einmal nach unten orientieren und aufpassen nicht in die Abstiegsregion zu geraten. Mit 18 Punkten steht aktuell lediglich Rang elf zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)