Verbandsliga: Der FC Eddersheim spielt 1:1 beim RSV Würges

Der FC Eddersheim kam in der Verbandsliga trotz Überzahl nicht über ein 1:1 beim RSV Würges hinaus. Lange tat sich im Freitagsspiel in Würges nicht viel, bis auf einen Lattenkracher von FCE-Kapitän Adam Freund.

In den letzten Minuten wurde es aber spannend und rasant. Erst flog der Würgeser Roman Schmick nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb/Rot vom Platz (62.). Doch plötzlich gingen die Gastgeber sogar in Führung. Maximilian Meuth erzielte mit einem sehenswerten Seitfallschuss das 1:0 (80.). Danach drehte der FC Eddersheim aber auf und kam durch den eingewechselten Julien Antinac zum letztlich gerechten 1:1.

5 Kommentare für “Verbandsliga: Der FC Eddersheim spielt 1:1 beim RSV Würges”

  1. Beobachtet

    Es war ein sehr temporeiches Spiel zwischen zwei guten Mannschaften. Unverständlich der etwas negativ klingende Bericht . Und bei Würges handelt es sich bestimmt nicht um Eine Mannschaft zu der man fährt und einfach so die Punkte mitnimmt. Auch diese Sichtweise sollte man kennen wenn man sich für guten Fußball und gute Berichterstattung interessiert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)