Verbandsliga: Derby zwischen der SG Oberliederbach und dem FC Eddersheim

Es gehört zu den brisantesten Nachbarschaftsduellen im gesamten Main-Taunus-Kreis: Das Derby zwischen der SG Oberliederbach und dem FC Eddersheim. Zu Zeiten als Erich Rodler in Eddersheim und Chakir Charaf in Oberliederbach noch als Trainer im Amt waren, flogen regelmäßig verbal bereits im Vorfeld die Fetzen. Siege wurden dann natürlich besonders ausgelassen bejubelt.

Ganz so viel Schärfe ist heute nicht mehr drin, trotzdem brennt natürlich die Luft, wenn diese beiden Teams am Sonntag um 18 Uhr im Oberliederbacher Sportpark aufeinandertreffen. Für Spannung ist gesorgt.

Eddersheim möchte mit einem Sieg den Platz in der Spitzengruppe behaupten. In Oberliederbach war die Ausbeute in den vergangenen Jahren aber stets mau. Gelingt die Wende beim "Angstgegner"? Das junge Team von Trainer Matthias Dworschak geht dennoch als Favorit in diese Partie.

Die SGO hat dagegen noch an der herben 1:6-Pleite vom vergangenen Wochenende in Kelsterbach zu knabbern. Folgt nun zu Hause gegen Eddersheim die Trotzreaktion? Es ist mit einem sehr motivierten Gastgeber zu rechnen, denn vor allem in der Gunst der Oberliederbacher genießen die Duelle mit anderen Vereinen aus dem MTK einen besonders hohen Stellenwert.

Man darf wohl auf ein hitziges und vor allem spannendes Derby gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)