Interview: Christian Rottenau (FC Eddersheim)

Nach dem Auftakt-Sieg bei Teutonia Watzenborn-Steinberg unterhielt sich der Mittelkreis mit Christian Rottenau, dem dienstältesten Spieler beim FC Eddersheim.

Mittelkreis: 2:1 bei Teutonia Watzenborn-Steinberg. Der Auftakt ist gelungen. Im ersten Abschnitt soll sich der FC Eddersheim noch schwer getan haben. Woran lag’s?

Rottenau: Es war das erste Spiel in der neuen Runde. Dass da noch nicht alles rund läuft, ist klar. Watzenborn hat uns in der ersten Halbzeit etwas den Schneid abgekauft mit ihrer Spielweise. Viel wichtiger ist aber das wir Moral bewiesen haben und uns ins Game reingekämpft haben und das Spiel noch gedreht haben! Sieg... 3 Punkte... Mund abputzen!!!

Mittelkreis: War der Auftaktsieg trotzdem verdient?

Rottenau: Danach fragt uns später keiner mehr... einzig und allein zählen die 3 Punkte!

Mittelkreis: Du warst der Pechvogel der Vorbereitung. Gleich im ersten Training passierte das Missgeschick und ein Bänderriss bremste dich aus. Am Wochenende schenkte Trainer Matthias Dworschak Dir trotzdem das Vertrauen und wechselte Dich ein. Wie ist Dein Fitnessstand?

Rottenau: Schwer zu sagen... ein bissi Rückstand habe ich noch. Gebe in jedem Training voll gas um den Rückstand so schnell wie möglich aufzuholen.

Mittelkreis: In der zweiten Halbzeit standen mit Dir, Niklas und Felix gleich drei Rottenaus auf dem Platz. Was ist das für ein Gefühl?

Rottenau: Das kann man nicht beschreiben... es ist auf jeden Fall was Außergewöhnliches! Aber das war ja erst der Anfang... wir wollen gemeinsam noch das ein oder andere Ziel, das wir haben, verfolgen und abhaken! Nebenbei... einen Gruß an meine Eltern... danke für alles!

Mittelkreis: Was musst Du als Ältester der drei Rottenau-Brüder ausgeben, weil du ja als Letzter in die Partie kamst?

Rottenau: Haha... darüber wurde nicht gesprochen und somit lass ich das mal schön unter den Tisch fallen.

Mittelkreis: Unter der Woche ist der FC Eddersheim nun spielfrei. Am Wochenende steht gleich das Derby in Kelsterbach an. Wie lautet Deine Prognose?

Rottenau: Für ein Derby kann es nur eine Prognose geben... einen Sieg!

Mittelkreis: Dein Ergebnis-Tipp für das Derby?

Rottenau: 0:2

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)