Auch Paul Kuschel nach Schwanheim?

Bei Germania Schwanheim soll sich am letzten Tag vor dem Ende der Wechselfrist noch einiges tun. Nun soll die Germania angeblich auch noch einen neuen Torwart verpflichten. Paul Kuschel wechselte vor der Runde eigentlich von Germania Weilbach zum FC Eddersheim und folgte damit seinem Trainer Matthias Dworschak. Doch nach einem internen Zwischenfall trat Torwart Kuschel, der als großes Talent gilt, seinen Dienst beim FCE erst gar nicht an. Mehrere Vereine zeigten Interesse an Kuschel, doch der wollte nach dieser unerwarteten Trennung auf sein Studium konzentrieren. Nun soll der Keeper aber seine Meinung geändert haben und bei Germania Schwanheim angeheuert haben. Er würde dort die Weilbacher Fraktion weiter aufstocken. Der Transfer soll sogar schon abgewickelt sein. Nur ein Gerücht?

Ein Kommentar für “Auch Paul Kuschel nach Schwanheim?”

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)