Kreisoberliga: Kreisoberliga: SKG Karadeniz beendet die unglaubeliche Serie des FC Bierstadt

"Jede Serie geht irgendwann im Fußball mal zu Ende"!, diese Phrase musste der FC Bierstadt im Spitzenspiel bei der SKG Karadeniz am eigenen Leib erfahren und verpasste somit den Sprung an die Tabellenspitze, da die Partie der TuS Nordenstadt beim SV Kostheim abgesagt wurde.

Die Partie zwischen der SKG Karadeniz und den Gästen war sehr umkämpft und ein offener Schlagabtausch. Die zuletzt etwas strauchelnden Gastgeber hatten sich in der Partie gegen den Tabellenzweiten einiges vorgenommen und versuchten früh dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Die Gäste hatten Probleme gegen die robuste Gangart der Gastgeber ins Spiel zu kommen. Torchancen waren für beide Seiten zunächst Mangelware. Schockmomente waren für die Gäste, die verletzungsbedingten Auswechslungen von Bobby Ramos und Tim Brake, die den Spielfluss des FC Bierstadt ins Schwanken brachten. Die Gastgeber wollten unbedingt die drei Punkte und erhöhten in der zweiten Hälfte nochmal die Schlagzahl. Bierstadt blieb weiter über Standards gefährlich.

Kurz vor dem Ende entschied der Schiedsrichter auf Foulelfmeter für die Gastgeber und Schütze Özgür Aktürk ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte zum umjubelten 1:0 Siegtreffer.

Die Gäste bezahlten die Niederlage durch die schwere Verletzungen von Ramos und Brake gleich doppelt teuer, doch der FC Bierstadt hat auch nach dieser Niederlage noch alle Möglichkeiten auf den Aufstieg in die Gruppenliga.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)