Kreisoberliga: Bierstadt weiterhin nicht zu stoppen

Im Kreisoberligaspiel zwischen dem SC Klarenthal  und FC Bierstadt wurde die Serie der Gäste wieder nicht beendet. In nun 44 Spielen hat der FC Bierstadt nicht verloren. Gabriel Cuomo brachte den Tabellenführer aus Bierstadt nach einem schönen Spielzug mit Bobby Ramos und Soufiane Falkou, bereits nach 5 Minuten in Führung. Mohamed Laquili sorgte für den Ausgleich in der 12. Spielminute.

Nur 4 Minuten später zeigte Schiedsrichter Ahmet Karakus auf den Punkt. René Düvel trat zum Strafstoß an und konnte diesen auch zur 2:1 Führung für Bierstadt verwandeln. Doch die Gastgeber  aus Klarenthal gaben nicht auf. In der 39. Minute konnte Kevin Weiß den erneuten Ausgleich erzielen. Wiederum 4 Minuten später brachte René Düvel den Ball mit Kopf im Tor der Klarenthaler unter. Mit dem Spielstand von 2:3 wurden die Seiten getauscht. In der zweiten Halbzeit sprang nichts Zählbares heraus. In der 83. Minute zeigte Ahmet Karakus erneut auf die Strafstoßmarke, im gleichen Strafraum wie in der ersten Halbzeit, sodass nun Klarenthal die Möglichkeit bekam den Ausgleich zu erzielen. Die Verantwortung hierfür übernahm Mohamed Ajaji ,dem es nicht gelang den Ball im Tor unterzubringen. So endete das spannende Spiel mit 2:3. Die Bierstadter sind damit weiterhin auf dem Spitzenplatz der Tabelle. Der SC Klarenthal befindet sich nach der Niederlage auf Rang 10.

 

In den anderen Partien kam es zu folgenden Ergebnissen:

 

SV Erbenheim - Germania Wiesbaden 0:4

FV Delkenheim - TSG Kastel 2:2

FC Maroc - FV Biebrich II 2:6

VfR Wiesbaden - TuS Nordenstadt 0:2

SKG Karadeniz - SC Kohlheck 3:2

Portugiesischer SV - SV Kostheim 0:0

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)