Regionalliga Südwest: Kantersieg für Eintracht Trier

Mit einem 5:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den FC Bayern Alzenau hat Eintracht Trier nicht nur den höchsten Saisonsieg eingefahren, sondern auch seine Positivserie auf nun fünf Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Zweimal Fahrudin Kuduzović (67./79.), Torge Hollmann (10.), Michael Dingels (71.) und Maximilian Watzka (75.) markierten vor 1.179 Zuschauern die Treffer für die SVE, die durch den Dreier auf den fünften Tabellenplatz kletterte und zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor blieb.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)