Bezirksliga Unterfranken: Paukenschlag – Elsava Elsenfeld schlägt auswärts den Tabellenführer TuS Röllbach!

Nach 6 Spielen ohne Niederlage hat es nun auch den Tabellenführer TuS Röllbach wieder einmal erwischt und zuhause gegen Elsava Elsenfeld musste beim 2:3 die insgesamt 4. Saisonniederlage hingenommen werden. Dabei hatte es für den Spitzenreiter der Bezirksliga Unterfranken Gruppe 1 sehr gut begonnen: Die Uhr des Schiedsrichters zeigte gerade einmal




10 Minuten Spielzeit an, da traf der TuS Verteidiger Florian Ruhland mit einem sehenswerten Treffer Marke "Tor des Monats" aus gut 20 Metern zum 1:0. Nach der Röllbacher Führung kamen jedoch die Hausherren immer besser ins Spiel und konnten nach 32 Minuten ausgleichen. Nun ging es munter weiter und ehe sich der Tabellenführer versah erzielte Elsenfeld noch zwei weitere Treffer zum 3:1 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel konnte der TuS Röllbach zwar recht schnell den Anschlusstreffer erzielen (48. Min.) jedoch gelang in der restlichen Spielzeit kein weiterer Treffer. Die Gastgeber verteidigten gut und wurden am Ende mit den 3 Punkten belohnt.

Der TuS Röllbach verbleibt zwar mit 45 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz der Bezirksliga, jedoch ist die Spvgg Hösbach-Bahnhof nun bis auf einen Zähler herangerückt. Für Elsava Elsenfeld war dieser dreifache Punktgewinn "gold wert" im Kampf um den Klassenerhalt - diese drei Zähler können am Ende noch äußerst wichtig werden!

Am kommenden Sonntag kommt es zum absoluten Topspiel:
Der TuS Röllbach muss zur Spvgg Hösbach-Bahnhof (01.04.2012, Anpfiff 15 Uhr) - hier geht es um die Tabellenführung! Ein tolles Spiel ist zu erwarten.

Die Elsenfelder Mannschaft von Trainer Rudi Elbert empfängt den TSV Güntersleben - zuhause ist auch hier durchaus etwas möglich!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)