Regionalliga Südwest: Spielabbruch im Testspiel zwischen dem 1. FC Eschborn und der U23 der Frankfurter Eintracht

Dieser Sieg war teuer erkauft: Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die kommende Runde in der Regionalliga Südwest wurde die Partie zwischen dem 1. FC Eschborn und der U23 von Eintracht Frankfurt beim Stand von 1:0 für die Eschborner abgebrochen. Der Grund: Eschborns Sturmtalent Gennaro Silvestri zog sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Daraufhin wurde die Partie vorzeitig vom Schiedsrichter in Absprache mit den beiden Teams nach etwa 75 Minuten abgebrochen.

Eschborn führte zu diesem Zeitpunkt durch einen Treffer von Celal Yesil mit 1:0.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)