Eintracht Frankfurt U23 geht mit 0:4 beim 1. FC Nürnberg II unter

Das dürfte dem frisch-gebackenen Inhaber der Fußball-Lehrer-Lizenz nicht gepasst haben.

Die Mannschaft von Trainer Oscar Corrochano bot in der Regionalliga Süd eine enttäuschende Vorstellung und unterlag als Tabellendritter dem Zehnten mit 0:4.

Schon zur Pause lag die Zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt mit 0:2 in Rückstand. Da brachte auch der Doppelwechsel, den Oscar Corrochano zum Seitenwechsel tätigte, keine große Veränderung. Marcel Titsch-Rivero kam für Dimitrij Nazarov und Mario Pokar für Marcos Alvarez in die Partie. In den zweiten 45 Minuten schenkten die Nürnbergern den Gästen aber weitere zwei Tore ein. Mit vier Gegentreffern und keinem selbst erzielten Tor im Gepäck musste Eintracht Frankfurt U23 die Heimreise aus Franken antreten.

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)