Alle Artikel zu: Spvgg. Amöneburg

Turnier der Schiedsrichtervereinigung Wiesbaden

Jedes Jahr findet im Januar das große Wiesbadener Hallenfußballturnier statt. Der Veranstalter ist die Schiedsrichtervereinigung Wiesbaden, die auch in diesem Jahr ein Teilnehmerfeld von 40 Herren-Mannschaften zusammenstellen konnte.

Nun stehen die 8 Vorrundengruppen fest. Am Wochenende 6.-8. Januar 2012 wird der Turniersieger ausgespielt. In jeder Gruppe spielen 5 Mannschaften um den Einzug in die Zwischenrunde.

Die Gruppen 1 und 2 spielen am Freitagabend, (6. Januar):

Gruppe 1:  SV Frauenstein , Portugiesischer SV Weiterlesen

Gruppenliga: Der 20. Spieltag im Überblick

SV Niedernhausen – SV Wallrabenstein 0:0 (0:0)

SV Niedernhausen: Nicolas Westbeld, Manuel Renner, Björn Marquardt, Maximilian Thomasberger, Sebastian Höpfner, Robin Kremer, Christopher Ihm, Stefan Gröger, Rahim Sefa (68. Burim Sefa), Manuel Ulm (76. Dominik Lehner), Aladin El Funte (84. Timo Wagner). Trainer: Jens Klische

SV Wallabenstein: Bastian Bördner, Dennis Duras, Martin Jeronim, Dennis Ulmrich, Mounaim Akrri (65. Dennis Nüchtern), Erik Diehl, Ralf Neidhardt, Kerby Hofmann (85. Daniel Schneider), Vincenzo Tramontana, Christoph Freidel Weiterlesen

Gruppenliga: Eine schwierige Aufgabe für den SC Mesopotamien

Der SC Mesopotamien muss am heutigen Sonntag zum Auswärtsspiel bei SG Hausen/Fussingen/Lahr antreten. Dabei gastiert der 17. in der Tabelle der drittplatzierten Spielgemeinschaft. Die Wiesbadener Mannschaft benötigt Punkte und möchte sich gegen Hausen/Fussingen/Lahr behaupten.

Für die Spvgg. Amöneburg geht es zum Auswärtsspiel nach Winkel. Dort ist die Mannschaft von Andreas Lustenberger Weiterlesen

Gruppenliga: Der 16. Spieltag im Überblick

Germania Weilbach – SV Frauenstein 3:0 (0:0)

Germania Weilbach: Ronny Zimmer, Viktor Vessler, Matthias Betzler, Sven Bernhardt, Akim Majura, Sebastian Hirschle, Christopher Krause, Marcel Müller (46. Robin Jakobi), Marvin Friedrich (77. Florian Leber), Özcan Ciftci, Özdemir Kalyoncu. Trainer: Gert Kramp

SV Frauenstein: Lucas Ferreira, Marcel Pasalic, Ingmar Bothe, Marco Carrera, Weiterlesen

Gruppenliga: Die Spvgg. Amöneburg fährt zum Tabellenführer TuS Dietkirchen

Eigentlich sollte der aktuelle Tabellenführer am Sonntag um 15 Uhr bei der Mannschaft von Trainer Andreas Lustenberger antreten. Der neue Kunstrasenplatz ist auch schon fertig. Einzig die fehlenden Tore verhindern die Begegnung. Um keinen Spielausfall in Kauf zu nehmen sprachen die beiden Vereine miteinander. Als Ergebnis wurde die Begegnung gedreht, das Weiterlesen

Kreisliga B: Das Spiel zwischen der Spvgg. Amöneburg II und der SG Igstadt/Kloppenheim fällt aus

Das Spiel der Kreisliga B zwischen Spvgg. Amöneburg II und der SG Igstadt/Kloppenheim findet am Sonntag nicht statt. Als Grund hierfür ist die noch nicht fertig gestellte Platzordnung auf dem neuen Amöneburger Kunstrasen angegeben worden. Der neue Belag sei bereits fertig, allerdings Weiterlesen

Gruppenliga: Der 15. Spieltag im Überblick

SV Frauenstein – Spvgg. Amöneburg 1:3 (1:1)

SV Frauenstein: Lucas Ferreira, Ingmar Bothe, Marco Carrera, Kevin von Michalkowsky (84. Kadir Yalcinkaya), Tim Mernberger, Christoph Reichardt, Patrick Schmid (58. Sascha Theis, 84. Marcel Pasalic),Carsten Vermeer, Viktor Röther, Maximilian Gossner, Ingo Vermeer. Trainer: Ingo Vermeer

Spvgg. Amöneburg: Patrizio Criscione, Yusuf Erdem, Prince Smith, Sebastijan Sklenar Weiterlesen

Interview: Andreas Lustenberger (Trainer Spvgg. Amöneburg)

Nach dem Rücktritt von Gert Kramp suchte der Gruppenligist aus Amöneburg einen neuen Trainer. Nach wenigen Tagen  wurde der sportliche Leiter Marcus Stotz fündig. Andreas Lustenberger ist der neue Trainer. Vor dem Spiel beim TuS Hahn, bei dem Lustenberger nicht anwesend sein wird, unterhielt sich Mittelkreis mit dem Trainer.

 Mittelkreis:  Du heuerst nach deinem Urlaub bei der Spvgg. Amöneburg an. Wie kam es dazu?

Lustenberger: Nach dem plötzlichen Rücktritt von Gert Kramp, erhielt ich Weiterlesen

Interview: Timo Becker (Trainer TuS Hahn)

Der kommende Gegner der Spvgg. Amöneburg überrascht in der Gruppenliga die Konkurrenz. Mit einem sehr kleinen Kader bestückt erkämpfte sich die Mannschaft aus dem Rheingau-Taunus-Kreis den momentanen zweiten Tabellenplatz. Vor dem Spiel gegen den Gruppenliga-Neuling unterhielt sich Mittelkreis mit dem Trainer Timo Becker.

Mittelkreis:  In der letzten Partie gab es ein 1:1 Unentschieden bei Germania Schwanheim. Wie hast du das Spiel empfunden?

Becker: Das Spiel war unheimlich intensiv. Wir wussten Weiterlesen