Alle Artikel zu: FC Schloßborn

Kreisoberliga: Morgen geht's los

Morgen (alle Spiele am Sonntag um 15 Uhr) geht es auch in der Kreisoberliga wieder los: Topfavorit ist nach dem bitteren Aus in der Relegation zur Gruppenliga die SG Bremthal, die eigentlich jeder in der Liga auf dem Zettel hat. Doch Weiterlesen

Kreisoberliga: Die ersten zwei Spieltage

Im Rahmen der Vorrundenbesprechung der Kreisoberliga Main-Taunus im Vereinshaus des FC Lorsbach wurde die Hinrunde terminiert. Hier die ersten zwei Spieltage im Überblick. Die Kreisoberliga beginnt am 7. August.

1. Spieltag, 7. August: FC Eddersheim II Weiterlesen

Krombacher-Kreispokal: Die Auslosung

Im Rahmen der Vorrundenbesprechungen der Kreisligan A, B und C sowie der Kreisoberliga Main-Taunus fand im Vereinshaus des FC Lorsbach auch die Auslosung des Krombacher Kreispokals statt.“Losfee“ war Horst Jendrasch, der einige brisante Duelle aus dem lostopf zaubert.

Die Auslosung für den Krombacher-Kreispokal:

1. Runde, 23. bis 25. August:

Spiel 1: Eichwald Sulzbach – FC Schwalbach Weiterlesen

Salih zum FC Schloßborn?

Nach Mittelkreis-Informationen soll Fatih Salih kurz vor einem Wechsel vom A-Liga-Aufsteiger BSC Altenhain zum  FC Schloßborn aus der Kreisoberliga stehen. Die Verhandlungen mit dem Spieler sollen bereits in vollem Gange sein. Salih würde das Offensivspiel der Schoßborner beleben. Abwarten, ob Salih in der kommenden Saison für den FC Schloßborn stürmt…

Zwei Neue für den SV Ruppertshain

A-Ligist SV Ruppertshain hat zwei neue Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Christian Wesche kommt vom SV Fischbach und Timo Niebling vom FC Schloßborn. Abgänge sind bislang nicht bekannt. Die Ruppertshainer können also auf eine eingespielte Mannschaft bauen. Hinzu kommen zahlreiche Spieler aus der eigenen Jugend, von denen dem ein oder anderen auch der direkte Sprung in den Kader der ersten Mannschaft zugetraut wird. Im Gespräch beim SV Ruppertshain ist auch noch Joachim Adam (zuletzt SV Fischbach). Er soll aber auch ein Angebot von Ligakonkurrent Eichwald Sulzbach vorliegen haben. Abwarten, für wen er sich entscheidet.