Alle Artikel zu: Verbandsliga Mitte

Verbandsliga Mitte: Schwanheim unterliegt deutlich

Spielbericht von Germania Schwanheim

Viele Kilometer mussten die Fußballer der Germania in der letzten Woche fahren. Punkte im Gepäck brachten sie aber keine mit. Vor einer Woche reichte eine engagierte Leistung in Marburg nicht, um zumindest einen Zähler mit nach Schwanheim zu nehmen. Auf dem holprigen Geläuf in Marburg unterlag Schwanheim mit 0:1-Toren.

Ganz bitter verlief die Partie in Kinzenbach. Gegen ein Team, dass zuvor nur Heimniederlagen kassierte, unterlag die Schwanheimer Mannschaft mit 0:6-Toren. Eine blamable Vorstellung der Spieler. „Der Sieg für Kinzenbach geht auch in dieser Höhe in Ordnung“, fand Trainer Tomas Pelayo, der genauso enttäuscht wie Mirko Kelava vor allem die nötige Einstellung der Spieler monierte. Die Chance zur Wiedergutmachung besteht bereits an diesem Donnerstag, wenn das Team ab 19.30 Uhr bei der SG Nassau Diedenbergen zum Pokalspiel antritt. Weiterlesen

Verbandsliga Mitte: Erste Niederlage für Germania Schwanheim

Sieg und Niederlage für Germania Schwanheim

Knappem Heimsieg folgt die erste Saisonniederlage

Im fünften Saisonspiel hat Germania Schwanheim die erste Saisonniederlage kassiert. Gegen den FC Waldbrunn unterlag das Team des Trainer-Duos Pelayo / Kelava mit 2:4. Trotz drückender Überlegenheit blieb Schwanheim in dieser Partie erstmals ohne Punktgewinn. Waldbrunn konterte bei der Germania clever und verwertete die wenigen Chancen konsequent. Die Treffer erzielten Karim Kuac und Fabian Pfeifer. Drei Tage zuvor wurde der TSV Bicken mit 2:1 besiegt. Die überragenden Stefan Enders und Fabian Pfeifer drehten den 0:1-Rückstand in einen Sieg. Nach fünf Spielen belegt die Germania mit 12 Punkten den 3. Tabellenplatz und fiebert nun dem Derby-Rückspiel an diesem Sonntag in Flörsheim entgegen. Anpfiff in Flörsheim ist um 15 Uhr. Weiterlesen