Spitzenquartett in der Kreisliga A Südost nach den beiden Gipfeltreffen unverändert

Tabellenführer SG Bornheim II wehrte den Angriff der TSG Nieder-Erlenbach erfolgreich ab und sorgte für noch klarere Verhältnisse.Durch den 2:0-Auswärtssieg verwies der Spitzenreiter den Gegner von Platz vier in seine Schranken. Die gastgebende TSG Nieder-Erlenbach hat mit 44 Punkten nun schon 15 Zähler Rückstand auf die Bornheim II. Die Zweite Mannschaft des Gruppenligisten konnte getrost als Gewinner des 22. Spieltags bezeichnet werden.

Mit dem Dreier enteilte Bornheim II der Konkurrenz um einen weiteren Schritt. Im zweiten Spitzenspiel zwischen Blau Gelb Frankfurt und Union Niederrad kamen die beiden Verfolger nämlich nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Der Zweite, Union Niederrad, hat nun also schon fünf Punkte Rückstand auf den Platz an der Sonne, während Blau Gelb Frankfurt sogar neun Zähler weniger auf dem Konto hat als die SG Bornheim II.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)