Regionalliga Südwest: Bayern Alzenau steht als erster Absteiger fest

6 Treffer gab es beim 3:3 (1:2) zwischen dem FC 08 Homburg und dem Tabellenletzten FC Bayern Alzenau. Nach der FCH-Führung durch Dennis Gerlinger (7.) schossen Khalid Lahyani (11.) , Kristian Maslanka (26.) und Faruk Arslan (66.) einen 3:1-Vorsprung für den FCB heraus. Doch Nino Lacagnina (69.) und Yannick Kakoko (77.) sicherten den von Christian Titz trainierten Saarländern noch einen Punkt. FCB-Routinier Jochen Seitz handelte sich wegen wiederholten Foulspiels noch die Gelb-Rote Karte (80.) ein. Während Alzenau damit als Absteiger feststeht, fehlt Homburg nur noch ein Punkt, um den Klassenverbleib auch rechnerisch perfekt zu machen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)