Regionalliga Bayern: SV Viktoria A’burg und Würzburger Kickers quälen sich in Runde 3

Mit dem SV Viktoria A'burg und den Würzburger Kickers haben sich am Freitagabend zwei Tems der Regionalliga Bayern in die dritte Runde des Toto-Pokals gequält. Die Aschaffenburger siegten beim Landesligisten SV Erlenbach mit 2:1, die Kickers mit 1:0 beim Landesligisten TG Höchberg.Viktorias Matchwinner war Neuzugang Patrick Amrhein. Der ehemalige Drittliga-Kicker der Spvgg Unterhaching und von Carl-Zeiss Jena, der zuletzt bei Bayern Alzenau unter Vertrag stand, erzielte ein Tor selbst und bereitete den zweiten Treffer von Giulio Fiordellisi vor. Für den Außenseiter Erlenbach traf der früherer Zweitligaspieler des FSV Frankfurt Sebastian Göbig in der Schlussminute. Sein Anschlusstreffer kam jedoch zu spät für die Mannschaftvon Trainer Jürgern Baier (ehemals Coach der U23 der Offenbacher Kickers und des SV Alemannia Haibach). Der gefeierte Mann auf Seiten der Würzburger Kickers hieß Frank Wirsching, der in Höchberg kurz vor der Halbzeitpause das goldene Tor schoss.

SV Erlenbach - Viktoria Aschaffenburg:

Erlenbach: Eric Hennrich, Stephan Krug, Jens Mehrmann (60. Musti Kocer), Alexander Waimert, Igor Stapp, Matthias Rieth, Deniz Tiryaki, Sebastian Göbig, Islam Seren (73. Tino Frauenfelder), Paul Heinrich (87. Philipp Fachaux), Baris Eren

A'burg: Ricardo Döbert, Matthias Fries, Markus Brüdigam, Markus Wosiek, Sebastian Saufhaus (65. Mario Sternheimer), Marcello Fiorentini (51. Niko Koukalias), Daniel Cheron, Markus Horr (55. Adnan Murtic), Patrick Amrhein, Simon Schmidt, Giulio Fiordellisi

Tore: 0:1 Patrick Amrhein (19.), 0:2 Giulio Fiordellisi (44), 1:2 Sebastian Göbig (89.)

Zuschauer: 500

TG Höchberg - Würzburger Kickers:

Höchberg: Marcel Weid, Mathias Weißenseel, Philipp Hügelschäffer, Matthias Grünewald, Onur Ulusoy, Jeffrey Karl, Tristan Schmid, Johannes Grieb (71. Hans-Jürgen Hörner), Dominik Halbig (69. Julian Geiger), Leutrim Gjemajli (57. Lukas Meyer), Andreas Ullrich

Würzburg:  Cordt Trede, Andreas Bauer, Sebastian Sonnenberger, Alexander Konjevic, Maksut Azizi, Alexander Weidner, Matthias Eichler (50. Christopher Bieber), Nikolas Wirsching (61. Jens Trunk), Frank Wirsching, Richardo Borba (75. Fazdel Tahir), Cristian Alexandru Dan

Tor: 0:1 Frank Wirsching (43.)

Zuschauer: 375

Ein Kommentar für “Regionalliga Bayern: SV Viktoria A’burg und Würzburger Kickers quälen sich in Runde 3”

  1. Erwin Häcker

    Da sieht man mal wieder, dass auch die so genannten „kleinen“ Fussball spielen können, und die großen Ärgern !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)