Regionalliga Südwest: SVN Zweibrücken will in den DFB-Pokal

Aufsteiger SVN Zweibrücken ist seiner dritten Teilnahme am DFB-Pokal ein Stück näher gekommen. Die Mannschaft von Trainer Peter Rubeck siegte beim Verbandsligisten TB Jahn Zeiskam 2:0 und steht somit im Finale des Landespokals. Dort trifft der SVN am Mittwoch, 14. Mai, (ab 19.00 Uhr) in Mehlingen auf den Oberligisten SV Alemannia Waldalgesheim. Für Zweibrücken trafen Irvin Raul Parra und Patrick Lienhard. Nur der Gewinner des Endspiels darf in der kommenden Saison an der ersten Runde des nationalen Pokalwettbewerbs teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)