Regionalliga Südwest: SV Elversberg festigt Rang zwei

Die SV Elversberg hat den zweiten Tabellenplatz gefestigt und liegt damit auf Kurs in Richtung Aufstiegsrelegation. Drei Tage nach dem 1:3 beim abstiegsbedrohten SC Pfullendorf gewann die SVE am 35. Spieltag in einem rasanten Spiel 4:2 (1:2) gegen den Aufsteiger FC Homburg und ist seit fünf Partien vor eigenem Publikum ungeschlagen. Dabei lagen die Gastgeber nach Treffern von André Kilian (16.) und Mahmut Temür (35.) zweimal zurück. Mit einem Dreierpack hatte Maurice John Deville (29./56./90.+3) entscheidenden Anteil am Elversberger Erfolg. Außerdem traf Marcel Schug (53.). Homburgs Pascal Reinhardt (73.) verpasste vor 1.500 Zuschauern zwischenzeitlich das mögliche 3:3. Er scheiterte mit einem Foulelfmeter an SVE-Schlussmann Kenneth Kronholm.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)