Regionalliga Südwest: Saarbrücken fährt dritten Sieg in Serie ein

Der 1. FC Saarbrücken hat seine Erfolgsserie in der Regionalliga Südwest fortgesetzt. Das 2:1 (2:1) am 7. Spieltag beim FC Nöttingen war bereits der dritte Sieg hintereinander. Dabei musste der Drittliga-Absteiger zunächst einen Rückstand hinnehmen. Denn Michael Schürg (9.) brachte den FCN mit seinem vierten Saisontreffer in Führung. Doch der FCS zeigte sich nicht geschockt und kam nur wenige Minuten später durch Zugang Matthew Taylor (17.) zum Ausgleich. Taylor (24.) war es dann auch, der die Partie zu Gunsten der Gäste aus dem Saarland drehte. Nöttingens Mario Hohn (37.) sah wegen einer Notbremse die Rote Karte. Saarbrücken rangiert nun punktgleich mit Tabellenführer SV 07 Elversberg (beide 16 Zähler) auf Platz zwei.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)