Regionalliga Südwest: Neuzugänge für TuS Koblenz

Nach überzeugenden Einheiten im Probetraining und guten Eindrücken beim Test gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen (1:6) hat die TuS Koblenz Vorverträge mit den beiden Talenten Besnik Rustemaj (KSF Prespa Birlik) und Enis Bardhi (Bröndby IF) abgeschlossen. „Damit haben wir uns in eine gute Position gebracht und können jetzt in Ruhe die internationalen wechseltechnischen Aspekte prüfen“, so TuS-Geschäftsführer Ulrich Schulte-Wissermann. Die beiden Offensivspieler sind zunächst nach Schweden zurückgekehrt, wo sie mit ihren Clubs am Anfang der Saison stehen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)