Interview zur A-Liga-Relegation (MTK): Mazen Tadli (FC Marxheim II)

Im ersten Relegationsspiel zur Kreisliga A Main-Taunus musste sich der FC Marxheim II nach einer 3:0-Halbzeitführung dem SV Flörsheim noch mit 3:4 geschlagen geben. Der Mittelkreis unterhielt sich deshalb mit dem Marxheimer Stürmer Mazen Tadli.

Mittelkreis: 3:4 nach einer 3:0-Führung gegen Flörsheim. Wie konnte das passieren?

Tadli: Wir haben eine herausragende erste Halbzeit gespielt und gezeigt, was wir spielerisch als Mannschaft drauf haben. Die Flörsheimer wurden in Grund und Boden gespielt und die 3:0 Führung ging völlig in Ordnung.
In der zweiten Halbzeit kamen die Flörsheimer ein bisschen besser ins Spiel, machten Druck und schafften es durch 2-3 Einzelaktionen, sowie durch kleinere individuelle Fehler unsererseits, die Anschluss Tore zu markieren.
Ein von uns regulär erzieltes Tor, zum 4:3, wurde nicht gegeben und kurz vor Schluss verwandelt Flörsheim den entscheidenden Elfmeter und gewinnt. So ist eben Fußball.

Mittelkreis: Wie ist die Stimmung nach der Niederlage im ersten Relegationsspiel?

Tadli: Direkt nach dem Spiel waren wir, sowie wahrscheinlich ein Großteil unserer Anhänger, paralysiert. Es wurde Ursachenforschung betrieben und sich gefragt, wie ein solches Spiel noch aus den Händen zu geben war. Trotz allem sind wir heute, einen Tag nach dem Spiel, wieder voll motiviert und fokussiert auf das Rückspiel am Sonntag.

Mittelkreis: Was habt ihr euch für das Rückspiel vorgenommen?

Tadli: Wir machen es einfach wie die letzten zwei Jahre.
Wir gewinnen, wenn es drauf ankommt. Motivation und Willen haben wir ausreichend. Die gestrige erste Halbzeit, das Endergebnis, unser mannschaftlicher Zusammenhalt, sowie die Unterstützung unserer Anhänger sind zusätzliche Motivationsgeber.
Wir werden hochkonzentrierte faire 90 Minuten spielen, individuelle Fehler vermeiden und das Spiel am Ende gewinnen.
Wir haben nichts zu verlieren.
Ich wünsche beiden Mannschaften und den Zuschauern ein faires Fußballspiel.

Mittelkreis: Dein Ergebnis-Tipp?

Tadli: Wir schlagen Flörsheim 4:0.

5 Kommentare für “Interview zur A-Liga-Relegation (MTK): Mazen Tadli (FC Marxheim II)”

  1. Marcel

    Jungs,ihr schafft das ! Bin ich 100% von überzeugt.Ihr habt eine überragende Runde gespielt und halt eine Halbzeit am Donnerstag schwach. 90 Minuten Konzentration und dann klappt’s.
    Starkes Interview Mazen !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)