Kreispokal MTK: Klarer Sieg für den FC Eddersheim bei TuRa Niederhöchstadt

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

In der zweiten Runde des Kreispokals setzte sich der FC Eddersheim sehr souverän beim Gruppenligisten TuRa Niederhöchstadt sehr deutlich mit 7:2 durch. Bereits zur Pause führte der Verbandsligist mit 6:1. Vor allem bei Standards spielten die Gäste ihre Vorteile geschickt aus. Die Krönung für Niederhöchstadt war noch die Rote Karte gegen Ihssan Ghanem wegen Linienrichter-Beleidigung kurz vor dem Wechsel.

Im zweiten Abschnitt verteidigte die TuRa in Unterzahl geschickter, Eddersheim ließ es aber auch lockerer angehen. So fielen auf beiden Seiten nur noch jeweils ein Tor.

Die Tore für den Eddersheim erzielten Marius Bornwasser (2), Turgay Akbulut, Christian Rottenau, Patrick Veith, Paul Hommel und Mathieu Freymann. Für Niederhöchstadt trafen Abdel Mansouri und Robin Breckheimer.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)