Verbandsliga Süd: RW Frankfurt schlägt den KSV Klein-Karben wieder mit 1:0!

Schon im Hinspiel gab es ein schmeichelhaftes 1:0 für die Mannschaft von Benny Sachs. Nun erzielte RW Frankfurt auch im gestrigen Rückspiel beim KSV Klein-Karben einen Sieg und erreichte damit die 50-Punkte-Marke.

Auf Rang fünf kletterte die Elf vom Frankfurter Brentano-Bad vor allem durch ihre gute Staffelung in der Defensive. Die spielstarken Hausherren hatten zwar wie schon im Hinspiel mehr von der Partie, mussten aber in der zweiten Hälfte einen Freistoß-Gegentreffer hinnehmen, den die Elf von Thomas Biehrer nicht mehr ausgleichen konnte.

Der erst eingewechselte Turgay Akbulut schaffte Mitte der zweiten Hälfte den Treffer des Tages und empfahl sich somit für künftige Einsätze in der Startaufstellung bei Benny Sachs.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)