Verbandsliga Süd: Rotweiss Frankfurt macht den Saisonstart in Bruchköbel perfekt!

Der gestrige 3:1-Sieg bei der SG Bruchköbel wahrte die weiße Weste der Elf von Lars Schmidt und lässt Rotweiss Frankfurt als vorerst alleinigen Spitzenreiter der Verbandsliga Süd dastehen. Mit perfektenneun Punkten aus den ersten drei Spielen und einem Torverhältnis von 10:4-Treffern steht das Team vom Brentano-Bad, da wo es schon immer hinwollte und will.

Auf dem Kunstrasenplatz in Bruchköbel eröffnete Anil Mus mit seinem Treffer zum frühen 1:0 das Spiel für die Gäste (2.). Patrick Barnes, mit seinem dritten Saisontor erhöhte gegen das Schlusslicht nach 23 Minuten auf 2:0.

Alexander Schunck verkürzte für die Heimmannschaft zwar noch vor der Pause auf 1:2, als Varol Akgöz kurz nach Beginn der zweiten Hälfte aber schon das 3:1 für Rotweiss Frankfurt markierte, war die ungleiche Partie entschieden!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)