Verbandsliga Süd: Patrick Barnes schießt den FC Kalbach ab – Drei Treffer beim 4:2 für Rotweiss Frankfurt!

Schon in der achten Minute eröffnete der Stürmer den Torreigen für die Elf vom Brentano-Bad per verwandeltem Foulelfmeter. Das 2:0 in der 36. Minute steuerte Kadir Fil bei, ehe Patrick Barnes nur eine Minute später den 3:0-Pausenstand perfekt machte. Eigentlich war das Frankfurter Derby in der Verbandsliga Süd schon zu diesem Zeitpunkt entschieden.

Deniz Pekguezelyigit traf nach einer knappen Stunde aber zum 1:3 für den FC Kalbach. Als beim Aufsteiger gerade ein wenig Hoffnung auf eine Wende im Spiel aufkeimte, machte ein Gelb/Roter Platzverweis diese wieder zunichte.

In Unterzahl hatten die Gäste Rotweiss Frankfurt kaum noch etwas entgegen zu setzen. Patrick Barnes mit seinem dritten Treffer schaffte schon in der 61. Minute das 4:1 und die endgültige Entscheidung.

Der Treffer von Ibrahim Cigdem in der 65. Minute war für die Mannschaft von Gäste-Trainer Gültekin Cagritekin nur noch Ergebniskosmetik.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)