Verbandsliga Süd: Der VfB Bürstadt setzt sich an die Spitze der Tabelle!

Durch den gestrigen 2:0-Auswärtssieg bei Relegationsteilnehmer Usinger TSG setzte sich Neuling VfR Bürstadt mit zwei Siegen und einem makellosen Torverhältnis von 3:0 an den Platz an  der Sonne in der Verbandsliga Süd. Dicht gefolgt vom zweiten Aufsteiger SC Hessen Dreieich rangiert der Aufsteiger aus der Gruppenliga Darmstadt auf Platz eins. Auch der aktuelle Tabellenzweite ist neu in der Verbandsliga Süd und siegte beim SV Darmstadt 98 II mit 3:2.

Im Spitzenspiel des zweiten Spieltags trennten sich der FV Bad Vilbel und der SSV Lindheim mit 2:2 unentschieden. Sven Ehser, der vom FSV Fernwald nach Lindheim gekommen war, markierte nach einer halben Stunde das 1:0 für die Gäste aus der Gruppenliga Frankfurt Ost. Der Aufsteiger konnte die Führung aber nicht in die Halbzeit retten.

Alexander Bauscher schaffte noch vor dem Seitenwechsel das 1:1 für die Elf von Amir Mustafic. Raphael Wenzel drehte das Spiel in der 56. Minute komplett für den FV Bad Vilbel - 2:1, ehe Jan Hornik nach einer Stunde die Antwort und den Endstand erzielte - 2:2.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)