Verbandsliga Süd: Der KSV Klein-Karben verliert das Spiel und Thomas Biehrer – Alexander Bauscher beschenkt den FV Bad Vilbel!

Während der KSV Klein-Karben im Heimspiel gegen Tabellennachbar FC Bensheim mit 0:2 unterlag und das zweite Spiel in Folge verlor, klettert der FV Bad Vilbel wenige Kilometer weiter, aus dem Tabellenkeller. Durch ein 1:0 gegen die TGS Jügesheim hat das Team von Coach Amir Mustafic nun schon 40 Punkte. Dessen Kollege Thomas Biehrerwird im nächsten Jahr nicht mehr an der Linie beim KSV Klein-Karben stehen. Diese Entscheidung fiel beim Tabellenachten in den letzten Wochen.

Der Goldene Torschütze beim Heimsieg des FV Bad Vilbel war Alexander Bauscher. Er traf in der Schlussminute der ausgeglichenen Partie gegen die TGS Jügesheim, die durch die Niederlage wieder in akuter Abstiegsgefahr schwebt.

Ein anderes Team, dass auf Rang elf 38 Punkte auf dem Konto hat, ist die Eintracht Wald-Michelbach. Die Punkte 36, 37 und 38 fuhr das Team aus dem Odenwald gestern gegen die SG Bruchköbel beim 2:1-Heimsieg ein.

Am anderen Ende der Tabelle, an der Spitze, erklommen die Sportfreunde Seligenstadt wieder den Platz an der Sonne. Durch einen 5:2-Heimsieg gegen den SC Dortelweil hat der Ligaprimus mit 56 Punkten wieder zwei Zähler Vorsprung vor der Usinger TSG und drei Punkte mehr als die Spvgg Oberrad, die allerding noch zwei Spiele mehr zu absolvieren hat…

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)