Verbandsliga Mitte: Unterliederbach gewinnt das Derby gegen Schwanheim – Eddersheim verliert erneut – Kelsterbach unterliegt Biebrich beim Trainerdebüt von Nazir Saridogan

Das nennt man wohl einen Einstand nach Maß: Der FV Biebrich schoss sich durch das 3:0 bei Viktoria Kelsterbach aus dem Keller. Besser hätte das Debüt von Biebrichs neuem Trainer Nazir Saridogan wohl kaum ausfallen können.
Christian Maus, Volkan Zer und Denis Oriana trafen. Bei Kelsterbach flog Steffen Jahnke mit Rot vom Platz.

Im MTK-Derby setzte sich der VfB Unterliederbach gegen Germania Schwanheim mit 2:0 durch. Dennis Kollmeier und Jens Paetzold trafen für den VfB, der nun beste Karten auf die Offensiv-Cup-Teilnahme hat.

Den ersten Heimsieg der Saison feierte die SG Oberliederbach. Gegen den FC Ederbergland erzielte Bülent Öztürk das goldene Tor zum 1:0.

Eine weitere bittere Niederlage musste der FC Eddersheim einstecken. Bei Teutonia Watzenborn-Steinberg führte der FCE durch Leonardo Bianco, Paul Hommel und Marc Breul schon mit 3:1, musste sich aber doch noch mit 3:5 geschlagen geben.

Ein Kommentar für “Verbandsliga Mitte: Unterliederbach gewinnt das Derby gegen Schwanheim – Eddersheim verliert erneut – Kelsterbach unterliegt Biebrich beim Trainerdebüt von Nazir Saridogan”

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)