Verbandsliga Mitte: Ralf Horst hört am Ende der Saison als Trainer bei Viktoria Kelsterbach auf!

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

Jetzt ist die Katze endgültig aus dem Sack: Ralf Horst wird Viktoria Kelsterbach nach langen Jahren als Spieler und anschließend als Trainer verlassen. Das bestätigte der Verein auf seiner Homepage.

Ralf Horst führte die Viktoria als Trainer bis in die Hessenliga. Nach nur einem Jahr folgte aber auch schon wieder der direkte Abstieg.

Wohin es Ralf Horst in der kommenden Saison ziehen wird, ist nicht bekannt.

Als Nachfolger werden die bisherigen Co-Trainer Dominic Machado und Dominique Groß gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)