Verbandsliga Mitte, Hessen: Mario Jung wird neuer Trainer bei der SG Oberliederbach!

Der Nachfolger von Ludwig Anspach im Sommer als Trainer bei der SG Oberliederbach steht fest: Mario Jung wird die Mannschaft nach dieser Saison übernehmen. Aktuell trainiert Mario Jung noch den Gruppenligisten Germania Weilbach. Sein Abgang bei den Weilbachern am Saisonende stand aber bereits fest.

8 Kommentare für “Verbandsliga Mitte, Hessen: Mario Jung wird neuer Trainer bei der SG Oberliederbach!”

  1. Mario Jung

    Danke Cesar, Danke Floh…
    Natürlich lese auch ich die Kommentare unter diesem Artikel. Aber ihr versteht sicher, dass ich an der Diskussion um meine Person nicht teilnehmen möchte. Das können gerne andere machen. Und wenn die Meinung zu mir negativ ist, dann muss ich das akzeptieren. Ich freue mich, dass zumindest schon mal einer meiner Ex-Spieler Partei für mich ergreift, auch wenn es nicht nötig wäre…

    Antworten
  2. fschutz

    Viel Glück in Oberliederbach! Wer den Mario kennt, weiss, dass er da früher oder später Erfolg haben wird. War in Hofheim, Eschborn und jetzt auch in Weilbach so. Wusste auch gar nicht, dass du überbewertet wirst, Mario! Von wem denn? ;-)

    Antworten
  3. Senior

    Stimmt, dass ist wirklich schlimm. Tut mir leid Cesar!!! Mein Name ist Günther Koch. Ich hoffe du zeigst mich jetzt nicht an weil ich eine eigene Meinung habe.
    Bitte verzeih mir. Und da ich nicht in der Lage bin, kannst du ja einen kleinen Crashkurs geben.

    Antworten
  4. Cesar

    Hallo Senior,das mag deine Meinung sein.Aber den Grund warum er Weilbach verlässt,weis weder Du noch ich,er wird sich schon was dabei denken,aber was noch viel schlimmer ist,sind die Leute wie DU,die sich mit einen Psydonym hier melden,weil sie nicht in der Lage sind,ihren wahren Namen preis zu geben.

    Antworten
  5. Senior

    Sehe ich nicht so. Wenn es nicht läuft ist er schnell wieder weg (siehe Weilbach)
    Konnte sich bisher als Trainer noch nirgendwo beweisen. Wird überbewertet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)