Verbandsliga Mitte, Hessen: Derbysieg für Viktoria Kelsterbach bei der SG Oberliederbach!

Viktoria Kelsterbach hat das zweite Main-Taunus-Derby in der Verbandsliga Mitte für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Ralf Horst setzte sich bei der SG Oberliederbach mit 2:1 durch und zeigte somit die gewünschte Reaktion nach der Auftaktpleite zu Hause gegen Unterliederbach.

Gefeierter Mann in Reihen der Kelsterbacher war Dominic Machado, der in der 80. Minute zum entscheidenden 2:1 traf. Zuvor hatte Kapitän Robert Brück das 1:1 für die Viktoria erzielt.

Bis dahin sah Oberliederbach wie der Sieger des Derbys aus. Max Walentowitz hatte die Gastgeber nach 56 Minuten in Führung geschossen. Bis dahin hatte die SGO auch etwas mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Vom Doppelschlag der Viktoria innerhalb von zwei Minuten erholte sich Oberliederbach aber nicht mehr. So konnten die Gäste lautstark den ersten Erfolg der neuen Saison und den ersehnten Derbysieg feiern.

Ein Kommentar für “Verbandsliga Mitte, Hessen: Derbysieg für Viktoria Kelsterbach bei der SG Oberliederbach!”

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)