Verbandsliga Mitte, Hessen: Der VfB Wetter erkämpft ein 3:3 gegen Teutonia Watzenborn-Steinberg

Einen Punkt der Moral sammelte der abstiegsbedrohte VfB Wetter am Samstag gegen Teutonia Watzenborn-Steinerg. Die Gäste führten in Wetter schon mit 2:0 durch die beiden Treffer von Steffen Rechner. Michel Oklitschek traf zum 1:2, doch Moritz Schmandt ließ das 1:3 folgen. In der Schlussphase bescherten der eingewechselte Manuel Eichert und Arthur Besel dem VfB aber doch noch mit dem 3:3 einen Punktgewinn.

Für beide Teams war die Punkteteilung aber zu wenig!