Verbandsliga Mitte, Hessen: Der SV Wiesbaden und der FC Ederbergland enteilen Viktoria Kelsterbach

Bei Viktoria Kelsterbach ist momentan der Wurm drin: Im Heimspiel gegen Teutonia Watzenborn-Steinberg setzte es mit 2:3 die nächste Heimpleite. Zwei Mal führte die Viktoria, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben.

Die Torfolge: 1:0 Manuel May (19.), 1:1 Williams Belloff (21.),  2:1 Marcus Joswig (25.),  2:2 Patrick Neubert (28.),  2:3 Richy- Rainer Zimmermann (66.).

Die Konkurrenz FC Ederbergland (Tabellenzweiter, 43 Punkte) und SV Wiesbaden (Tabellenführer, 45 Punkte) gab sich dagegen keine Blöße. Ederbergland fertigte Eintracht Lollar mit 4:2 ab, der SVW siegte beim VfB Wetter sogar mit 6:1.

Kelsterbach bleibt bei 39 Punkten und scheint sich noch vor der Winterpause aus dem Aufstiegsrennen zu verabschieden.

Noch zwei Spiele sind bis zur Winterpause zu bestreiten. Die Gegner der Kelsterbacher heißen übrigens SV Wiesbaden und FC Ederbergland.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)