Verbandsliga Mitte, Hessen: Dem FV Biebrich gelingt der Coup gegen den SV Wiesbaden – Tor-Gala von Orkun Zer

Er war der Garant des Derbysieges gegen den SV Wiesbaden: Orkun Zer. Der Torjäger des FV Biebrich erlegte den favorisierten Nachbarn und Aufstiegs-Topfavorit beim 3:1 quasi im Alleingang. Orkun Zer schoss alle der Tore gegen den SVW. Da konnte der Wiesbadener Neuzugang Engin Arslan nicht mithalten. Er hatte die Gäste „nur“ früh in Führung geschossen – danach folgte aber die Tor-Gala von Orkun Zer.

Biebrich verdiente sich den Heimsieg durch eine klasse kämpferische Leistung, während der SV Wiesbaden weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Negativer Höhepunkt für die Gäste war die  - allerdings etwas umstrittene gelb/rote Karte gegen Spielertrainer Sascha Amstätter.

Damit haben die Aufstiegshoffnungen den SVW einen herben Dämpfer erhalten, während die Biebricher nun erst einmal den süßen Derbysieg auskosten dürfen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)