Regionalpokal Wiesbaden: FV Biebrich bezwingt den FC Eddersheim – Krimi in den Schlussminuten!

Im Halbfinale des Regionalpokals setzte sich Verbandsligist FV Biebrich am Dienstagabend beim Hessenligisten FC Eddersheim mit 3:2 durch.

Im ersten Abschnitt tat sich auf beiden Seiten nur wenig. Dario Küper brachte die Gastgeber nach 25b Minuten aber in Führung.

Kurz nach dem Wechsel gelang Volkan Zer der Ausgleich für die Gäste. Dann tat sich an der Staustufe lange nichts. Doch in den letzten fünf Minuten überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst gelang Orkun Zer das 2:1 für Biebrich in der 85. Minute. Eddersheim warf daraufhin alles nach vorne und kam durch Patrick Dietz nur zwei Minuten später zum Ausgleich (87.). Doch Biebrich hatte den längeren Atem und schlug in der Schlussminute nochmals zu. Christian Maus markierte das 3:2 und besiegelte damit das Pokal-Aus des Favoriten.

Birbrich trifft im Finale auf den Sieger der Partie zwischen dem SV Presberg und dem TuS Dietkirchen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)