Kreispokal Wiesbaden: Der SV Wiesbaden zieht souverän ins Halbfinale ein

Der SV Wiesbaden aus der Verbandsliga Mitte ist am Sonntag souverän ins Halbfinale des Wiesbadener Kreispokals eingezogen. Die Mannschaft von Spielertrainer Sascha Amstätter, der nicht zum Einsatz kam, ließ dem Gruppenliga-Spitzenreiter SV Niedernhausen keine Chance und setzte sich souverän mit 2:0 durch.

Neuzugang und Torjäger Engin Arslan eröffnete die Partie mit dem 1:0 per Fernschuss. Für das entscheidende 2:0 sorgte Max Simon Fiege.

Im Halbfinale trifft der SVW nun auf den Sieger der Partie der Gruppenligisten FC Bierstadt und TuS Nordenstadt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)