Hessenliga-Relegation: 2:2 – Der FC Eddersheim steigt auf, der FCA Darmstadt bleibt drin

Am Ende durften alle gemeinsam feiern: Das 2:2 im letzten Relegationsspiel zwischen dem FCA Darmstadt und dem FC Eddersheim reichte beiden. Schützenhilfe leisteten die Kickers Obertshausen, die sich mit 3:1 gegen den TSV Lehnerz durchsetzten. Für den Aufstieg reichte es dem Süd-Verbandsliga-Zweiten dennoch nicht. Dafür war die 1:6-Pleite in Eddersheim einfach zu heftig!

In Darmstadt glichen Julien Antinac und Adam Freund jeweils die Führung der Gastgeber durch Thorsten Helfmann und Dominique Jourdan zum 2:2 aus. Die letzten Minuten waren dann ein verabredeter Waffenstillstand, den man aber niemandem übel nehmen konnte. Das Ergebnis aus Obertshausen war bekannt und das Remis genügte beiden.

Damit konnte die ausgelassene Party beginnen, es brachen alle Dämme. Darmstadt feierte den Klassenerhalt und der FC Eddersheim endlich den ersehnten Aufstieg in die Hessenliga.

Ein Kommentar für “Hessenliga-Relegation: 2:2 – Der FC Eddersheim steigt auf, der FCA Darmstadt bleibt drin”

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)