Kreisoberliga Wiesbaden: Erkämpft Klarenthal am letzten Spieltag noch den Relegationsplatz?

Am heutigen Sonntag, den 26.05.2013 findet der 32. und somit letzte Spieltag der Kreisoberliga Wiesbaden statt. Die Meisterschaft in diesem Jahr war schon frühzeitig entschieden. Mit dem SV Frauenstein schafft eine Mannschaft, die erst letztes Jahr in diese Liga abgestiegen ist, den direkten Wiederaufstieg. Der SV Erbenheim darf sich über den zweiten Platz  und der damit verbundenen Aufstiegsrelegation freuen. Beide Teams spielten eine tolle Saison und setzten sich bereits frühzeitig von der restlichen Konkurrenz ab. Frauenstein stellte mit bisher 81 Zählern gar einen neuen Punkterekord für die Kreisoberliga auf. Die Trainer beider Mannschaften haben somit die Möglichkeit in ihren Partien (Erbenheim gegen den SC Mesopotamien und Frauenstein gegen die TSG Mainz-Kastel) nochmal Spieler für die neue Saison zu testen bzw. Erbenheim für die bevorstehende Relegation zur Gruppenliga. Im Tabellenkeller geht es hingegen noch ziemlich heiß her: Der SC Klarenthal und Germania Wiesbaden kämpfen beide noch um den Relegationsplatz gegen den Zweiten der Kreisliga A. Besonders ärgerlich für Klarenthal: Mit den zwei, durch Verstöße abgezogenen Punkten, hätte man es noch selbst in der  Hand und könnte mit etwas Glück noch den Portugiesischen SV überholen, der mit 31 Punkten auf Platz 14 rangiert. So ist ein Sieg im Spiel beim SC Kohlheck und maximal ein Unentschieden seitens der Germania notwendig, um den direkten Abstieg noch zu verhindern.

Der FV Delkenheim hat am heutigen Tag spielfrei. Die Saison wurde bereits am Montag mit einem 2:2 in Kastel abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)