Kreispokal MTK: Einige Überraschungen am Dienstag! – Abbruch im Spiel SG Sossenheim gegen FC Sulzbach

In den Kreispokalspielen der ersten Runde am Dienstagabend gab es einige Überraschungen, einige Favoriten kamen gerade noch mit einem blauen Auge davon. Ein Skandal ereignete sich in Sossenheim. Die Partie der gastgebenden SG Sossenheim gegen den FC Sulzbach wurde abgebrochen, weil sich der Schiedsrichter nach einigen umstrittenen Entscheidungen angeblich bedroht gefühlt hatte. Damit ist der FC Sulzbach wohl in der nächsten Runde.

SV Fischbach – Viktoria Sindlingen 5:2

SF Vockenhausen – Türk Hattersheim 3:2

SG Sossenheim – FC Sulzbach beim Stand von 2:2 abgebrochen

SV Ruppertshain – SG Bad Soden 4:1

FC Schloßborn – TuS Hornau 1:5

TuS Niederjosbach – DJK Hattersheim 0:1

FV Neuenhain – FC Schwalbach 2:3 (nach Verlängerung)

Alemannia Nied – SV Kriftel 7:6 (nach Elfmeterschießen)

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)