Kreispokal Main-Taunus vom Donnerstag: Die SG Oberliederbach schlägt Viktoria Kelsterbach

Das Duell der Verbandsligisten entschied die SG Oberliederbach gegen Viktoria Kelsterbach etwas überraschend deutlich mit 6:1 für sich.

Bis zur 40 Minute fielen keine Tore, doch dann wurde es munter. Verbandsliga-Spitzenreiter Viktoria Kelsterbach ging durch Marius Troll mit 1:0 in Führung. Doch die SGO schlug direkt zurück und kam noch vor dem Wechsel zu zwei Toren durch den sehenswerten Heber von Denny Piazza und Daniel Koch nach zum Zuspiel von Max Walentowitz. Damit war die Partie aus Sicht der Gastgeber gedreht.

Kelsterbach versuchte es zu Beginn der zweiten Hälfte noch einmal, doch die Tore erzielte nur noch Oberliederbach. Koch, der damit drei Treffer beisteuerte, erneut Piazza und Gerret Niederschlag machten das halbe Dutzend für die SGO voll.

Oberliederbach muss im Viertelfinale zum Sieger der Partie SV Hofheim/TuS Hornau.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)