Kreisoberliga MTK: TuS gewinnt Hallenturnier in Schwieberdingen

TuS Hornau gewann ein stark besetztes Hallenturnier in Schwieberdingen bei Stuttgart. Insgesamt 15 Mannschaften waren in 3 Gruppen am Start.

Gleich im ersten Spiel setzte es für die TuS eine 1:4 Niederlage gegen Neckarrems. Danach jedoch steigerte sich das Team von Spiel zu Spiel und gewann die übrigen 3 Gruppenspiele und zog als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde ein.

In der Zwischenrunde gewann man alle 3 Spiele und stand im Halbfinale. In einem engen Spiel bezwang Hornau den TSV Münchingen
dank eines Tores von Steffen Kappes mit 1:0 und man stand im Finale. Hier bezwang man die Mannschaft des Gastgebers und Pokalverteidigers, den TSV Schwieberdingen dank Toren von zweimal Patrick Pleines und einmal Daniel Kluge mit 3:0 und sicherte sich den Pokal und 500,-- EUR Siegprämie.

Hornau hatte sich stets gesteigert, war kämpferisch und spielerisch stark und gewann daher auch verdient. Zu dem spielte man 5 mal zu null, auch dank Torhüter Christian Giggel, der auch zum besten Torwart des Turniers gewählt wurde. Folgende Spieler stellten das Siegerteam: Christian Giggel - Daniel Kluge, Sebastian Mader, Adrian Cichy, Patrick Pleines, Felix Rolf, Christoph Englerth, Steffen Kappes, Daniel Canton und Frederick Jansen. Treffsicherter TuS Spieler war Daniel Canton mit insgesamt 6 Treffern.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)